Nicht nur am Anfang der Ausbildung stellt sich diese Frage, auch nach einem Wechsel in eine andere Abteilung kommt es gern nochmal auf: wie darf ich meine Mitarbeiter und Vorgesetzen ansprechen? Kann ich meinen Kollegen direkt mit „Du“ anreden, weil er mich schließlich auch duzt? Oder warte ich doch lieber, bis ich das „Du“ angeboten bekomme? Gehe ich liebe auf Nummer sicher und sieze alle?

Die Ansprache in einem Unternehmen kann ein schwieriges Thema sein. Oft handelt es sich hierbei um eins der vielen ungeschriebenen Gesetze in einem Betrieb, mal ist es aber auch eine Firmenphilosophie oder persönlicher Geschmack. Die Karreriebibel gibt ein paar Tipps, die Dir weiterhelfen. Den Link zur Seite findest Du hier: Blog.Ausbildung.de – Duzen und Siezen in der Ausbildung